Erste Hilfe für Betreuungseinrichtungen

(seit dem 01.04.2015 nur noch 6,75 Unterrichtseinheiten notwendig)

 

Unser Kursangebot für Erzieherinnen und Erzieher, durchgeführt im Auftrag der Berufsgenossenschaft und der gesetzlichen Unfallversicherungsträger.

Bei diesem Kurs geht es neben der Befähigung allgemeine Erste Hilfe bei Ihren Kollegen und Kolleginnen leisten  zu können, vor allem um die Notfälle von Kindern.

Besonders wichtig sind uns hierbei die praktischen Übungen!

Auch wenn viele sich vor den in Erinnerung gebliebenen Übungspuppen scheuen, denken wir:

Auch das Laufen haben Sie und Ihre Schützlinge durch praktisches Probieren gelernt und nicht durch Lesen eines Buches!

 

 

 

Doch eines vorab: Vergessen Sie die in Erinnerung gebliebenen Übungsphantome, denn es geht auch ganz anders...!

Bei uns geht es um Kinderthemen wie Pseudokrupp, verschluckter Gegenstand aber auch um das große Thema der Medikamentengabe in Kitas!!

 

 

 

Die Lehrgangsgebühren der Ausbildung werden vom Unfallversicherungsträger übernommen. Sofern dieser die Unfallkasse NRW ist, muss die Kostenübernahme vorab durch Sie beim Versicherungsträger beantragt werden. Sie erhalten in diesem Zuge Gutscheine, die uns bei Veranstaltungsbeginn ausgehändigt werden müssen. Liegen diese nicht vor, fallen Sie unter die Selbstzahler (40,-€p.P)

Referenzen

www.facebook.com/dienstleistungkiffer